Great software... because we put People first

Software und Bibliotheken fürs Maschinelle Sehen

Maschinelles Sehen, auch Machine Vision genannt, bedeutet die Nutzung von Computer Vision-Systemen in der Industrie.

Die Hauptanwendung des Maschinellen Sehens ist die Qualitätskontrolle während des Produktionsprozesses.

Dank der Kontrolle der Produktionslinie über das Maschinelle Sehen können die Produktspezifikation sowie eine korrekte Kennzeichnung vor dem Versand gewährleistet werden.

Oftmals kommen diese Lösungen in Produktionsstätten der folgenden Branchen zum Einsatz: Automobil, Elektronik, Druck, Verpackung, Nahrungsmittelbranche oder Pharmazie.

Maschinelles Sehen beinhaltet Folgendes: Jeweils passende spezielle Software, industrielle Computer, Kameras & optische Geräte sowie der entsprechenden Verkabelung.

Adaptive Vision, ein Bereich von Future Processing im Verantwortungsbereich des Maschinellen Sehens, stellt die entsprechende Machine Vision-Software mit zahlreichen Bibliotheken und Entwicklungsdiensten zur Verfügung.

Adaptive Vision verfügt in diesem Bereich über 14 Jahre Erfahrung. Zu den Hauptabnehmern gehören Integratoren, die die Software von Adaptive Vision mit relevanten industriellen Kameras, Computern und Beleuchtungen kombinieren.

Unsere Lösung wird derzeit in Deutschland, Österreich, Italien, Polen, Korea, Japan, China, Singapur, Malaysia, Vietnam, Taiwan und in den USA verkauft.

In der DACH-Region ist unser strategischer Partner seit 2003 das Unternehmen NET New Electronic Technology GmbH mit Sitz in Finning in Oberbayern.

Mehr über Adaptive Vision Studio

Wenn Sie mehr erfahren möchten, können Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

BeeZero Future Processing
oprogramowanie dla wydawnictw
Plaut logo Future Processing

Diese Firmen haben uns schon vertraut

Cookies

Hinweis zu Cookies:  Damit wir ständig unsere Website verbessern können und damit unsere Dienste für Sie bestmöglich bereitgestellt werden können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie hier: Cookie-Politik.