Kunden und potenzielle Kunden

Datenverantwortlicher

Der Datenverantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten ist Future Processing sp. z o.o mit eingetragenem Sitz in Gleiwitz, ul. Bojkowska 37A, 44-100 Gleiwitz, eingetragen im Unternehmensregister des Bezirksgerichts Gleiwitz, X Geschäftsdivision des Landesgeschäftsregisters unter der Nummer KRS 0000217147, mit einem Gesellschaftskapital von PLN 50.000,00, USt.-Id.Nr. (NIP) 634-25-32-128.

Datenschutzbeauftragter

Sie können gerne Kontakt mit unserem Datenschutzbeauftragten aufnehmen über die folgende E-Mail-Adresse: gdpr@future-processing.com.

Zweck und gesetzliche Grundlage der Datenverarbeitung

Zweck der Datenverarbeitung Gesetzliche Grundlage
Herstellung von Geschäftsbeziehungen und der Verkauf von Produkten und Dienstleistungen Art. 6, Paragraph 1, Punkt f) DSGVO

Ein berechtigtes Interesse (mit dem Ziel des Verkaufs von Produkten und Dienstleistungen)

Abschluss und Erfüllung von Verträgen Art. 6, Paragraph 1, Punkt b) DSGVO

Ergreifen von Maßnahmen vor dem Abschluss der Vereinbarung und Ausführung der Vereinbarung

Einzug von Außenständen

 

Art. 6, Paragraph 1, Punkt f) DSGVO

Ein berechtigtes Interesse (Erhalt finanzieller Liquidität)

Rechnungslegung und Steuerbuchhaltung Art. 6, Paragraph 1, Punkt c) DSGVO, Art. 74, Paragraph des Buchführungsgesetzes

Eine gesetzliche Verpflichtung

Begründung, Geltendmachung und Verteidigung rechtlicher Ansprüche Art. 6, Paragraph 1, Punkt f) DSGVO

Ein berechtigtes Interesse (Schutz der Interessen des Unternehmers)

Vermarktung der eigenen Produkte und Dienstleistungen Art. 6, Paragraph 1, Punkt f) DSGVO

Ein berechtigtes Interesse (mit dem Ziel des Verkaufs von Produkten und Dienstleistungen des Unternehmensimages)

Vermarktung der Produkte und Dienstleistungen von Geschäftspartnern Art. 6, Paragraph 1, Punkt f) DSGVO

Ein berechtigtes Interesse (mit dem Ziel des Verkaufs von Dienstleistungen von Geschäftspartnern und Werbung für diese)

Der Umfang der Daten

Wir erheben Daten auf unterschiedliche Weise:

  • Direkt von Ihnen,
  • Von öffentlich zugänglichen Quellen, wie von der Website Ihres Unternehmens oder geschäftlichen Portalen (wie LinkedIn oder XING),
  • Automatisch (z. B. durch den Besuch unserer Websites),
  • Von dritten Parteien, vor allem von empfohlenen Parteien.

Wir erheben insbesondere Ihre folgenden Daten: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Quelle Ihrer Daten. Falls erforderlich, können wir zusätzliche Daten sammeln, je nach Anforderung, innerhalb des Rahmens der Zusammenarbeit.

Empfänger der personenbezogenen Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Institutionen senden, die auf Provisionsbasis Dienstleistungen für Future Processing durchführen (u. a. an Institutionen, die unsere Kontaktformulare, Newsletter und E-Mails bearbeiten sowie Hosting, technische Unterstützung, Beratungsdienste und Audit-Dienste durchführen.

Wenn Sie uns Ihre Zustimmung erteilt haben, können wir Ihre Daten an unsere Geschäftspartner weiterleiten.

Zeitraum der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, (a) solange Sie nicht effektiv einer solchen Verarbeitung widersprechen oder (b) bis zum Ablauf der Vereinbarungen oder (c) solange dies vorschrifts- oder gesetzmäßig erforderlich ist.

Wir dürfen die Daten (oder Teile davon) zu Zwecken der Begründung, Geltendmachung oder Verteidigung von Ansprüchen speichern, jedoch nicht länger als 10 Jahre nach Beendigung der Zusammenarbeit.

Ihre Rechte

Aufgrund der Tatsache, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, sind Sie jederzeit berechtigt:

  • Zugang zu Ihren Daten zu erhalten, um diese zu prüfen
  • Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen, indem Sie uns eine E-Mail an die folgende Adresse senden: gdpr@future-processing.com, und die Löschung Ihrer Daten verlangen
  • Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, aus Gründen in Bezug auf Ihre spezielle Situation, wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten aus unserem berechtigten Interesse heraus verarbeitenS
  • Gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Direct Marketing-Zwecken zu widersprechen.
  • Personenbezogene Daten zu erhalten, die Sie uns bereitgestellt haben und mit deren Verarbeitung Sie einverstanden waren oder solche, die für den Abschluss einer Vereinbarung benötigt werden. Sie erhalten diese Daten in einem strukturierten, allgemein nutzbaren, maschinenlesbaren Format, und Sie können diese Daten an einen anderen Datenverantwortlichen weiterleiten (Recht auf Datenübertragung).
  • Eine Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde zu senden, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen die geltenden Vorschriften verstößt.

Die Notwendigkeit, personenbezogene Daten bereitzustellen

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig, jedoch erforderlich, um eine geschäftliche Zusammenarbeit zu ermöglichen.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir werden Ihre Daten nicht für eine automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profilbildung, verwenden.

© Future Processing. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies

Hinweis zu Cookies:  Damit wir ständig unsere Website verbessern können und damit unsere Dienste für Sie bestmöglich bereitgestellt werden können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie hier: Datenschutzerklärung.