Menu Menü schließen
Kontakt

Beratung bei der Produktentwicklung und der Erstellung eines maßgeschneiderten Webportals, das eine bessere Kontrolle des Energieverbrauchs ermöglicht.

Über den Kunden

ista ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Energiemanagementservices für höhere Energieeffizienz in Gebäuden.

Die Geschichte des Unternehmens lässt sich bis ins Jahr 1902 und die Gründung von Clorius und ista, den dänischen und deutschen Pionieren im Bereich verbrauchsabhängige Abrechnung von Energie und Wasser zurückverfolgen.

Ihr Kernprodukt, die datenbasierte Heizkostenverrechnung, hilft den Bewohnern von Mehrfamilienhäusern, im Durchschnitt 20 % ihres jährlichen Wärmeverbrauchs und somit Kosten einzusparen.

Jedes Jahr werden allein in Deutschland rund 3,7 Millionen Tonnen CO2-Emissionen durch ihre Kunden vermieden.

Möchten Sie mehr über unseren Kunden erfahren? Klicken Sie hier

UNSERE ROLLE

Mitgelieferte Software

ista trat Ende 2015 mit der Absicht an uns heran, seine Positionslösungen für das Immobilienmanagement in Europa weiter zu stärken. Das Unternehmen war auf der Suche nach einem Partner, der ein Webportal zur Analyse von Verbrauchsdaten für Hausverwalter liefern würde.

Das Portal musste benutzerfreundlich sein, sich in andere Systeme integrieren lassen und die Möglichkeit bieten, detaillierte Berichte zu erstellen.

3,7 Mio.


Tonnen an CO2-Emissionen werden allein in Deutschland von ihren Kunden vermieden

100 Mio.


Euro werden jedes Jahr in digitale Geräte und Infrastruktur investiert

GELIEFERTE LÖSUNG

Was der Kunde brauchte

Unsere Aufgabe war es, eine maßgeschneiderte Lösung von Grund auf zu entwickeln. Wir begannen mit der Analyse und dem Design sowie einer UX-Beratung und setzten die Entwicklung mit ständigen neuen Impulsen der UX-Kollegen fort. Das ista Property Manager Portal (iPMP) wurde im Januar 2017 in Italien eingeführt und wird auch in anderen Ländern live gehen.

Analyse & Design

Benutzererfahrung

Softwareentwicklung

Wir haben Future Processing als Entwicklungspartner für ein Java-basiertes Projekt ausgewählt, das Hausverwaltern hilft, Immobilien effektiv zu verwalten. Die Zusammenarbeit ist ein voller Erfolg, vor allem wegen der sehr guten Kommunikation, der Kompetenz und Schnelligkeit des Teams in Verbindung mit der Erfahrung der User-Experience-Ingenieure bei Future Processing.

Wir sind uns sicher, dass die Partnerschaft zu einer höheren Flexibilität unserer Softwareentwicklung führen wird und zur kontinuierlichen Entwicklung von benutzerfreundlichen, qualitativ hochwertigen Lösungen für unsere Kunden.

Dr. Sacha Reis
Leiter IT-Produktmanagement im Unternehmen, ista
GELIEFERTE LÖSUNG

Maßgeschneiderte Lösung

Hauptvorteile unserer Partnerschaft: ista hat jetzt eine Unternehmenslösung, die maßgeschneidert ist und daher die Bedürfnisse ihres Zielmarktes perfekt erfüllt.

Das von uns erstellte iPMP ist ein Webportal, das den Anwendern einen detaillierten Bericht über den Energieverbrauch in den von ihnen betreuten Gebäuden liefert. Über die standardmäßige Erfassung des Verbrauchs hinaus können die Benutzer nun auch zeitliche Trends überwachen und die Verbrauchswerte zwischen verschiedenen Wohnungen oder nach baulichen Veränderungen im Gebäude vergleichen.

Dies ermöglicht eine bessere Kontrolle des Verbrauchs und eine Verringerung der Verluste, was die umweltfreundliche Einstellung von ista unterstützt.

Technologien

Im Projekt

Business-Analysten, die sich um Ihre Bedürfnisse kümmern

Bewerten, entwerfen und planen Sie Projekte mit Experten, um bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen und Ihre Idee in ein großartiges Produkt zu verwandeln.

UNSERE FACHWORKSHOPS

© Future Processing. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies

Hinweis zu Cookies:  Damit wir ständig unsere Website verbessern können und damit unsere Dienste für Sie bestmöglich bereitgestellt werden können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie hier: Datenschutzerklärung.